Mac-AV-Software ermöglichte Einschleusen von Schadcode

Eine unzureichende Absicherung bei der Lizenzprüfung von Eset Endpoint Antivirus für macOS ermöglichte es einem Angreifer, beliebigen Code mit Root-Rechten auszuführen. Die als kritisch eingestufte Sicherheitslücke wurde inzwischen behoben.

Link zum vollständigen Artikel:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Mac-AV-Software-ermoeglichte-Einschleusen-von-Schadcode-3638786.html?wt_mc=rss.ho.beitrag.atom

Urheber:

Heise Medien GmbH & Co. KG