Gericht: Primacom darf mit unzulänglicher Einwilligung erfasste Kundendaten nicht weitergeben

Die erfolgreiche Klage der Verbraucherzentrale Sachsens stellte die intransparente Einverständniserklärung der Kunden des Kabelnetzbetreibers an den Pranger, die laut Aussage des Unternehmens allerdings seit 2016 nicht mehr in Gebrauch ist.

Link zum vollständigen Artikel:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Gericht-Primacom-darf-mit-unzulaenglicher-Einwilligung-erfasste-Kundendaten-nicht-weitergeben-3894393.html?wt_mc=rss.ho.beitrag.atom

Urheber:

Heise Medien GmbH & Co. KG