Erneut kritische Lücke in Windows Defender & Co

Alle AV-Produkte aus dem Hause Microsoft wiesen einen kritischen Fehler auf, der es erlaubte, Windows-Systeme zu kapern. Dazu genügte es, wenn die AV-Software etwa eine Datei in einer E-Mail oder auf der Festplatte auf Schadcode untersucht.

Link zum vollständigen Artikel:

https://www.heise.de/security/meldung/Erneut-kritische-Luecke-in-Windows-Defender-Co-3756013.html?wt_mc=rss.ho.beitrag.atom

Urheber:

Heise Medien GmbH & Co. KG