CS:GO, Half-Life 2 und Team Fortress 2: Rechner über Custom Maps infiziert

Der beliebte Wettkampf-Shooter CS:GO und andere Valve-Spiele weisen eine Sicherheitslücke auf, über die Angreifer Schadcode in Spielekarten einschleusen können. Spielt ein Opfer auf einer solchen Custom Map, kann der Angreifer dessen Rechner übernehmen.

Link zum vollständigen Artikel:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/CS-GO-Half-Life-2-und-Team-Fortress-2-Rechner-ueber-Custom-Maps-infiziert-3781164.html?wt_mc=rss.ho.beitrag.atom

Urheber:

Heise Medien GmbH & Co. KG