Streit um G20-Journalisten – Ministerium: Keine heimliche Überwachung

Der Ausschluss von Journalisten vom G20-Gipfel wirft immer neue Fragen auf. Wie geht Deutschland mit Pressevertretern um, die Sicherheitsdienste für verdächtig halten? Ein Bericht legt nahe, dass sie heimlich beobachtet werden. Die Regierung widerspricht.

Link zum vollständigen Artikel:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Streit-um-G20-Journalisten-Ministerium-Keine-heimliche-Ueberwachung-3771229.html?wt_mc=rss.ho.beitrag.atom

Urheber:

Heise Medien GmbH & Co. KG