Nach Androhung einer Sperre: Telegram offiziell in Russland registriert

Weil die Entwickler von Telegram nicht mit Strafverfolgern kooperieren wollten, hatte Russland mit einer Sperrung des Dienstes gedroht. Nun gab es offenbar eine Einigung. Zugriff auf Inhalte erhalten die Behörden angeblich nicht.

Link zum vollständigen Artikel:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Nach-Androhung-einer-Sperre-Telegram-offiziell-in-Russland-registriert-3759564.html?wt_mc=rss.ho.beitrag.atom

Urheber:

Heise Medien GmbH & Co. KG