Medienwächter wollen schärfer gegen Fake News und Hate Speech vorgehen

Medienregulierer wollen auch bei Verstößen gegen die journalistische Sorgfaltspflicht in Telemedien eingreifen dürfen. Laut einer Studie ist die Gefahr, durch Facebook in Filterblasen gezogen zu werden, noch gering.

Link zum vollständigen Artikel:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Medienwaechter-wollen-schaerfer-gegen-Fake-News-und-Hate-Speech-vorgehen-3647936.html?wt_mc=rss.ho.beitrag.atom

Urheber:

Heise Medien GmbH & Co. KG