EU-Rechnungshof untersucht Breitband-Versorgung in den Mitgliedsstaaten

Die digitale Agenda der EU-Kommission sieht vor, dass spätestens im September 2020 alle Haushalte mit mindestens 30 MBit/s online gehen können. Europäische Prüfer wollen nun den Realitätscheck etwa in Deutschland machen.

Link zum vollständigen Artikel:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/EU-Rechnungshof-untersucht-Breitband-Versorgung-in-den-Mitgliedsstaaten-3764959.html?wt_mc=rss.ho.beitrag.atom

Urheber:

Heise Medien GmbH & Co. KG