Axel-Springer-Verlag beteiligt sich an Uber

Der Fahrdienst-Vermittler Uber musste bisher einige Rückschläge hinnehmen. Es gibt Patentstreitigkeiten und Sexismusvorwürfe, in Europa wird das Unternehmen häufig von Gesetzgebern gestoppt. Allerdings investiert der Axel-Springer-Verlag in den Dienst.

Link zum vollständigen Artikel:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Axel-Springer-Verlag-beteiligt-sich-an-Uber-3687689.html?wt_mc=rss.ho.beitrag.atom

Urheber:

Heise Medien GmbH & Co. KG