Auftrag kam aus Liberia – Der Hacker der Telekom-Router sagt aus

Im Fall des Cyber-Angriffs auf Telekom-Router im November 2016 bekennt sich der Angeklagte für schuldig. Der Auftrag kam laut Aussage aus Liberia und zielte auf Router weltweit ab. Nun droht eine Freiheitsstraße zwischen sechs Monaten und zehn Jahren.

Link zum vollständigen Artikel:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Auftrag-kam-aus-Liberia-Der-Hacker-der-Telekom-Router-sagt-aus-3780499.html?wt_mc=rss.ho.beitrag.atom

Urheber:

Heise Medien GmbH & Co. KG