AES-Schlüssel stehlen: Van-Eck-Phreaking für 200 Euro

Ein Forscher-Team hat ein billiges Gerät entwickelt, mit dem sich CPU-Funksignale aufzeichnen lassen. Führt eine CPU zum Aufzeichnungszeitpunkt AES256-Berechnungen durch, lässt sich aus dem Funk-Sample der AES-Key erraten.

Link zum vollständigen Artikel:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/AES-Schluessel-stehlen-Van-Eck-Phreaking-fuer-200-Euro-3772462.html?wt_mc=rss.ho.beitrag.atom

Urheber:

Heise Medien GmbH & Co. KG